Titel IX & Nichtdiskriminierung

Colorado Early Colleges hat sich in all seinen Praktiken den Prinzipien der Chancengleichheit und der Prävention von Belästigung verschrieben. Als öffentliche Einrichtung und Arbeitgeber ist CEC an eine Reihe von staatlichen und bundesstaatlichen Gesetzen in Bezug auf Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung gebunden. CEC verbietet unrechtmäßige Diskriminierung oder Belästigung von Personen aufgrund von Behinderung, Rasse, Glauben, Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Orientierung, Transgender-Status, nationaler Herkunft, Religion, Abstammung oder Bedarf an sonderpädagogischen Diensten oder einem anderen durch den jeweiligen Staat geschützten Status oder lokales Recht.

Wenn Sie eine Beschwerde über Diskriminierung oder Belästigung im Zusammenhang mit CEC haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Stephanie Livingston, Executive Director of Organizational Development and HR und Title IX Coordinator, 4424 Innovation Drive, Fort Collins, CO 80525; oder bei stephanie.livingston@coloradoearlycolleges.org.

Wenn Sie eine Beschwerde über Diskriminierung oder Belästigung in Bezug auf eine der CEC-Schulen haben, wenden Sie sich bitte zuerst direkt an die Schule gemäß dem CEC-Netzwerk Beschwerderichtlinie.

Übersetzen "