Datenschutz für Studenten

Gesetz über Transparenz und Sicherheit von Studentendaten

Die Colorado Early Colleges (CEC) legen großen Wert auf Datenschutz und Sicherheit und ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Daten unserer Schüler gemäß dem Colorado Student Data Transparency and Security Act (HB 16-1423) und das Familienerziehungsrecht- und Datenschutzgesetz (FERPA).

Persönlich identifizierbare Informationen (PII), die von Colorado Early Colleges gesammelt wurden

Neben der Daten vom Colorado Department of Education gesammeltColorado Early Colleges sammelt und pflegt im Allgemeinen Folgendes in seinen Datensystemen:

HaushaltsinformationenMedizinische InformationAkademische Leistungsdaten
ElternnameGesundheitsbedingungenAssessments
AdresseDie ImmunisierungenAktivitäten lernen
E-Mail-AdresseMedikamenteTranskripte
TelefonnummernSeh- und HörscreeningNoten
ArbeitgeberDoktor der AufzeichnungTermine
TeilnahmeLernunterkünfteKontozugriffsprotokolle
HonorareDetails zu DisziplinarvorfällenMitteilungsprotokoll
Details zum Bustransport

Dies bieten wir auch an Dateninventar und Wörterbuch der vom staatlichen Bildungsausschuss veröffentlichten Datenelemente. Die KEK verwendet die Daten, um ihre Mission zu erfüllen. Alle Schüler, unabhängig von ihrem Hintergrund oder ihren Fähigkeiten, haben die Möglichkeit, eine Wachstumsphilosophie zu verfolgen, die es ihnen ermöglicht, Meister zu werden und zu zeigen, dass sie in der Schule, im College und in ihrer gewählten Karriere erfolgreich sein können.  Keine Ausnahmen. Keine Ausreden.

CEC teilt die erforderlichen personenbezogenen Daten mit sorgfältig geprüften Drittanbietern, wobei die sichersten Datenübertragungsmethoden gemäß den aktuellen Best Practices der Branche verwendet werden. Melden Sie sich an, um bestimmte Informationen in der Datei für Ihr Kind anzuzeigen Unendlichen Campus.

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG:  In Übereinstimmung mit dem Colorado Student Data Transparency and Security Act, CRS, Abschnitt 22-16-101 ff., Bitte beachten Sie, dass Colorado Early Colleges (CEC) die Nutzung eines On-Demand-Anbieters für Schuldienstleistungen gemäß CRS einstellen oder ablehnen 22-16-107 (3) (c) veröffentlicht die KEK auf ihrer Website den Namen des On-Demand-Anbieters mit jeder schriftlichen Antwort, die der On-Demand-Anbieter einreichen kann, und benachrichtigt das Bildungsministerium von Colorado, das veröffentlicht auf seiner Website den Namen des On-Demand-Anbieters und jede schriftliche Antwort.

Diese Seite gilt nur für die Nutzung von Programmen in allen KEK-Schulen.

On-Demand-Bildungsdienstleister

Viele On-Demand-Dienstanbieter haben Click-through-Verträge. Dies sind die Vereinbarungen, die Sie vor der Installation einer App oder Erweiterung in Ihrem Internetbrowser oder vor der Installation eines Online-Programms sehen. CEC benötigt derzeit kein unterzeichnetes Datenschutz-Addendum (DPA) für diese von Lehrern initiierten (oder „Click-through“) Verträge.

Lehrer haben die Genehmigung, die folgende Website und mobile Apps mit Schülern zu verwenden. Lehrer können Konten für Schüler mit einer der folgenden Websites oder mobilen Apps erstellen, es sei denn, die Eltern / Erziehungsberechtigten des Schülers haben schriftlich durch Senden eines formellen Schreibens an den Schulleiter angegeben, dass sie es vorziehen, dass ihr Kind keinen Zugang zu diesem digitalen Lernen hat Ressourcen.

Jeder der aufgelisteten On-Demand-Schuldienstleister (Websites und mobile Apps) wurde gründlich überprüft, um sicherzustellen, dass seine Datenschutzrichtlinien dem Colorado Student Data Transparency and Security Act (USA) entsprechen.HB 16-1423) und das Familienerziehungsrecht- und Datenschutzgesetz (FERPA). Jede der folgenden Datenschutzrichtlinien des Unternehmens beschreibt ausdrücklich:

- Welche Daten werden gesammelt?
- Bildungszweck
- wie Daten verwendet werden
- verkauft / teilt keine Studentendaten
- keine Zielmarketingpraktiken anwenden

Bildungsdienstleister mit Datenschutzzusatz

Schuldienstleister, die private Daten teilen oder speichern

Der folgende Link führt zu einer umfassenden Liste von Drittanbietern von Bildungsdienstleistungen. Colorado Early Colleges hat eine vertragliche Vereinbarung und teilt Studentendaten mit, um das Lernen und den Erfolg von Studenten effektiv zu unterstützen. Alle vertraglichen Vereinbarungen zwischen diesen Drittanbietern und Colorado Early Colleges stellen sicher, dass die Datenschutzrichtlinien der einzelnen Unternehmen in vollem Umfang dem Colorado Student Data Transparency and Security Act (Colorado Student Data Transparency and Security Act) entsprechen.HB 16-1423) und das Familienerziehungsrecht- und Datenschutzgesetz (FERPA).

Zusätzlich zu den von der KEK initiierten Verträgen gibt es Verträge, die sich aufgrund von Vereinbarungen und Verträgen, die vom Bildungsministerium von Colorado ausgehandelt wurden, auf die KEK auswirken. Eine Liste der aktuellen und abgelaufenen Verträge mit personenbezogenen Daten (PII) finden Sie unter deren Website .

Bei Fragen oder Kommentaren zum Datenschutz und zur Sicherheit der Schüler wenden Sie sich bitte an:
-
Robin Zook
Datenschutzbeauftragter für Studierende

Übersetzen "